The Study Program
Studienverlauf und Lehrangebot

Studienverlauf, Modulübersicht und Lehrangebot

Idealtypischer Studienverlaufsplan mit Mobilitätsfenster

Bei diesem Modell handelt es sich lediglich um einen Vorschlag. Die einzelnen Module vor der Masterarbeit können flexibel studiert werden.

Studienverlauf

Semester Pflichtbereich Interdisziplinäre Theorie- und Methodenmodule Pflichtbereich Projektmodule Pflichtbereich Masterarbeit Wahlpflichtbereich Fach- und interdisziplinäre Themenmodule
1 Basismodul
Zugänge der Atlantic Studies
  • 1 Vorlesung (Der Atlantik als historischer Raum), und
  • 1 Seminar (Zugänge der Atlantic Studies)
10 LP

Forschungslernmodul

  • 1 Projektseminar/Workshop mit eigenständiger Projektarbeit, und
  •  1 Fremdsprachenkurs  oder 1 Methodenkurs
10 LP
 

3 aus 5 folgenden Themenmodulen

(jeweils 1 Vorlesung und 1 Seminar oder 2 Seminare)

  • Globalisierung und transkulturelle Räume
  • Ungleichheit, Herrschaft, Differenz
  • Soziale, religiöse und kulturelle Bewegungen
  • Gewaltprozesse und Konfliktregulierung
  • Kulturanthropologie

(auch im Ausland und an der Universität Göttingen studierbar)

3 x 10 LP

2 Basismodul
Forschungsdebatten 10 LP
 
3  

Praxismodul

  • Praktikum mit internationalem Bezug im In- oder Ausland, oder Studienaufenthalt an einer afrikanischen, lateinamerikanischen/karibischen, kanadischen, US-amerikanischen oder europäischen Universität oder Forschungseinrichtung mit atlantischem/globalen Schwerpunkt
30 LP
   
4     Masterarbeit
(mit Supervision durch die Lehrenden)
 

Modulübersicht

 


Pflichtmodule:
Basismodul Zugänge Atlantic Studies; Basismodul Forschungsdebatten; Forschungslernmodul; Praxismodul (Praktikum mit internationalem Bezug im In- oder Ausland oder Studienaufenthalt, i.d.R. verbunden mit einem Auslandssemester an einer afrikanischen, lateinamerikanischen/ karibischen, kanadischen oder US-amerikanischen, europäischen Universität mit atlantischem/ globalen Schwerpunkt); Masterarbeit

Wahlpflichtmodule:
Themenmodule Globalisierung und transkulturelle Räume; Ungleichheit, Herrschaft, Differenz; Soziale, religiöse und kulturelle Bewegungen; Gewaltprozesse und Konfliktregulierung; Kulturanthropologie

Lehrangebot

Das aktuelle Vorlesungsverzeichnis des Masterstudiengangs Atlantic Studies ist unter dem folgenden Link zu finden.


Das Forschungskolloquium ist eine Pflichtveranstaltung des Aufbaumoduls „Forschungsdebatten“. Es muss mindestens ein Semester lang besucht werden.
Allerdings wird dringend empfohlen, über die gesamte Laufzeit des Masterstudiums mit Ausnahme des Auslandsaufenthalts an dieser Veranstaltung teilzunehmen, da es sich hierbei um das zentrale Diskussionsforum des Centre for Atlantic and Global Studies handelt, zu dem Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland eingeladen werden.

Über das aktuelle Programm informiert das Centre for Atlantic and Global Studies:


Studierende des Master Atlantic Studies haben die Möglichkeit im Rahmen einer Lehrkooperation Veranstaltungen der Ethnologie an der Stiftungsuniversität Göttingen zu besuchen und sich diese im Wahlpflichtbereich anzurechnen.

Das für den Master Atlantic Studies geöffnete Lehrangebot der Universität Göttingen (WiSe 2023/34) finden Sie hier.