Der Studiengang
Studienverlauf

Studienverlauf und Modulübersicht

AUFBAU UND INHALTE DES STUDIENGANGS

Lehrinhalt:


Beziehungen zwischen Afrika, den Amerikas (besonders Lateinamerika und der Karibik) und Europa vom 15. Jahrhundert bis zur globalisierten Gegenwart, Fokus auf dem Südatlantik (in seinen globalen Kontexten) interdisziplinäre theoretische Zugänge (historisch, soziologisch-kulturanthropologisch, sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlich, religionswissenschaftlich), empirische Forschungspraxis

Aufbau des Studiums:


Pflichtmodule:
Basismodul Theorie und Methoden; Aufbaumodul Forschungsdebatten; Integriertes Forschungslernmodul; Praxismodul (Praktikum mit internationalem Bezug im In- oder Ausland oder Auslandsforschungsaufenthalt, i.d.R. verbunden mit einem Auslandssemester an einer afrikanischen, lateinamerikanischen/ karibischen, kanadischen oder US-amerikanischen, europäischen Universität mit atlantischem/ globalen Schwerpunkt), Masterarbeit

Wahlpflichtmodule:
Globalisierung und transkulturelle Räume; Ungleichheit, Herrschaft, Differenz; Soziale, religiöse und kulturelle Bewegungen; Gewaltprozesse und Konfliktregulierung; Kulturanthropologie

Studienverlauf

Semester Pflichtbereich Interdisziplinäre Theorie- und Methodenmodule Pflichtbereich Projektmodule Pflichtbereich Masterarbeit Wahlpflichtbereich Fach- und interdisziplinäre Themenmodule
1 Basismodul
Theorie und Methoden
  • 1 Vorlesung (Der Atlantik als historischer Raum)
  • 1 Seminar (Theorien und Methoden der Atlantic Studies)
10LP

Integriertes Forschungslernmodul

  • 1 Projektseminar/ Workshop mit eigenständiger Projektarbeit und
  • 1 weiterees Projektseminar oder 1 Fremdsprachenkurs oder 1 Professionalisierungskurs
10 LP

3 aus 5 folgenden Themenmodulen

(jeweils 1 Vorlesung und1 Seminar oder 2 Seminare)

  • Globalisierung und transkulturelle Räume
  • Ungleichheit, Herrschaft, Differenz
  • Soziale, religiöse und kulturelle Bewegungen
  • Gewaltprozesse und Konfliktregulierung
  • Kulturanthropologie
3 x 10 LP
2 Aufbaumodul
Forschungsdebatten
  • 1 Kolloquium/ Workshop zu einem aktuellen Forschungsthema
  • 1 Seminar mit Supervision und Mentoring
10 LP
3

Praxismodul

  • Praktikum mit internationalem Bezug (In- oder Ausland) oder
  • Studien- und Forschungsaufenthalt an einer internationalen Universität/ Forschungseinrichtung oder Feldforschungsprojekt
30 LP
4 Masterarbeit
(mit Supervision durch die Lehrenden)